分析赫尔曼黑塞的小说荒原狼的写作技巧_德语论文
文档分类: 德语论文 文章语言:德语 发布时间:2017-01-24
文档价格: 1500金币立即充值 包含内容: 完整论文 文章下载流程
文章字数: 5056 字 (由Word统计) 文章格式: Doc.docx (Word) 本站文章可以通过查重吗?
文章简介: 加入收藏

分析赫尔曼黑塞的小说荒原狼的写作技巧

Analyse des Schreibstiles von Hermann Hesse im Roman „Der Steppenwolf“

摘 要

赫尔曼·黑塞的诺贝尔获奖巨作《荒原狼》描写的是中年艺术家的精神危机。小说的主人公哈里·哈勒尔自称是一只“迷了路来到我们城里,来到家畜群中的荒原狼。”哈勒尔年轻时有满腔的抱负,他富有正义感,极具人道主义精神,渴望做一番高尚而有永恒价值的事业。但在残酷的社会现实中,他的理想破灭了。社会上道德沦陷、文化堕落,一切都充满着腐朽气息。荒原狼与这个世界格格不入,他感到孤独痛苦,烦躁不安,无家可归,时刻想了结自己的生命。可以说,哈勒尔心灵上的疾病并不是个别人的怪病,而是时代本身的弊病,是哈勒尔那整整一代人的精神疾病。

哈勒尔的精神痛苦与危机并不是通过描写它与现实的直接矛盾冲突,而是通过自我剖析,内心独白,通过灵魂的剖析,淋漓尽致地展现在读者面前。赫尔曼·黑塞通过描写荒原狼哈勒尔与外部世界及内心世界的矛盾冲突来诠释这部小说。黑塞从人道主义立场出发反对战争。对荒原狼精神危机的分析、对他所生活的时代的精神文化日趋没落的描写,无疑是对资本主义社会的一种抗议。《荒原狼》是一部明显带有自传性质的小说,是作家本人生活经历与精神危机的写照。

本文着重分析赫尔曼·黑塞在《荒原狼》中的写作技巧。黑塞运用了意识流的写作技巧即内心独白,内心分析,穿插了很多第一人称直接描述,自由联想、印象、回忆、梦境、幻觉,把现实和幻觉糅合在一起。在小说的结尾魔剧院一节,这种意识流的运用达到了顶点。德国著名作家托马斯·曼于1937年在一篇文章中指出,黑塞的《荒原狼》在试验的大胆方面并不比乔伊斯的《尤利西斯》逊色,《荒原狼》可以说是堪称德国的《尤利西斯》。


关键词:《荒原狼》的写作手法 意识流创作技巧的运用——内心独白 魔剧院


ABSTRAKT

Das große und eindrucksvolle Werk „Der Steppenwolf“[1] von Hermann Hesse behinhaltet die Geschichte eines tiefen seelischen Leidens der Hauptfigur Harry Hallers, der ein Künstler im mittleren Alter ist. Diese Hauptfigur wird skizziert als ein verirrter Steppenwolf, der in die Städte und ins Herdenleben geraten ist. Der junge Harry Haller einst hatte große Ambitionen. Er vertraute auf den Rechts- und Sozial-Staat, strebte nach dem Erfolg und danach, ein brauchbares Mitglied der Gesellschaft sein, die er um seine persönlichen, humanistisch geprägten Wertvorstellungen bereichern wolte. Aber, es ist sehr betrüblich, dass er sich gezwungen sah, seine Hoffnungen und Ideale in der mörderischen und rüchsichtslisen Realität zu Grabe tragen zu müssen. Denn in der Gesellschaft herrschte Sittenverfall und somit das Verderben der Kultur. Diesbezüglich war alles morsch, verrottet und roch nach Verwesung, so dass der “Steppenwolf” alias Harry Haller innerlich verzweifelte. Er war mit dieser Welt nicht mehr zu vereinbaren aufgrund seiner scheuen Vereinsamung, seiner Wildheit, seiner Unruhe, seinem Heimweh und seiner Heimatlosigkeit. Es war ihm der einzige Trost, dass er sich zur jeden Zeit das Leben nehmen konnte. Man kann sagen, dass Harry Hallers Seelenkrankheit nicht die Schrulle eines einzelnen war, sondern die Krankheit der Zeit selbst, die Neurose jener Generation, welcher Haller angehörte.

Hermann Hesse hat den Hergang, wie es zu dem tiefen seelischen Leiden des Protagonisten kam, nicht beschrieben. Er setzt ein mit der Beschreibung von dessen Selbstkritik, dessen Streben nach Selbsterkenntnis und von dessen inneren Monologen und Aufzeigen der Bilder seiner Seele. Hesse deutet im „Der Steppenwolf“den Konflikt Hallers als dessen inneren Widerspruch zur äußeren Welt. Hesse steht auf dem Standpunkt humaner Verpflichtung, gegen Kapitalismus und Krieg protestieren zu müssen. „Der Steppenwolf“ ist insbesondere ein autobiografischer Roman, da Hesse darin die bisherigen Erlebnisse und seine persönliche Seelenkrise verarbeitet und wie in einem Gemälde präsentiert.

Die vorliegende Abschlussarbeit legt den Schwerpunkt auf die Analyse von Hesses Schreibstil


im Roman „Der Steppenwolf“.Hermann Hesse hat den Schreibstil des selbsterzählenden Monologs im Hinblick auf das Gemütsleben angewendet und somit viel freieAssoziation, Erinnerungen, Impressionen, Halluzinationen und Traumländer miteinander verwoben. Er verflocht die Realität und die Traumwelt perfekt miteinander. In den Schlussbetrachtungen des Romans, die sich auf das “Magische Theater“ beziehen, ist der Schreibstil des selbsterzählenden Monologes optimal verwendet worden. Der deutsche Nobelpreisträger Thomas Mann äußerte sich im Jahr 1937 in einem Artikel dermaßen, dass “Der Steppenwolf” ein deutscher Odysseus[2] wäre.

Stichwörter: Schreibstil; selbsterzählende Monologe oder innere bzw. selbst erzählte Monologe; Magisches Theater;


上一篇:分析格林童话里面的公主形象_德语论文
下一篇:分析托马斯·曼的小说《威尼斯之死》中古希腊神话的隐喻_德语论文
相关文章推荐: 关键词: 德语论文 荒原狼 赫尔曼黑塞